Bezirkegruene.at
Navigation:
am 5. Oktober

Innsbrucker Grüne für Öffnung der Axamer Lizum

Thomas Schultze - Hoffnung auf Unterstützung seitens des Landes.


Für Wirtschaftssprecher GR Thomas Schultze zeigen die Überlegungen der Betreiber die Axamer Lizum im heurigen Winter nicht zu öffnen, in welcher dramatischen wie komplizierten Situation wir uns aufgrund der Covid-19-Pandemie weiterhin befinden. Für ihn ist aber auch klar: „Eine solche Entscheidungen erfordert in jedem Fall einen kühlen Kopf und am Ende auch Mut. Es darf auch nicht außer Acht gelassen werden, dass der Vorverkauf des Freizeittickets bereits läuft. Hier gilt es noch einige Fragen zu klären, auch um eine Verunsicherung bei den Karteninhaber*innen zu vermeiden.“

Für Bürgermeister Georg Willi ist die Axamer Lizum nicht nur ein beliebtes Schigebiet der Innsbrucker*innen, sondern auch ein wichtiges Naherholungsgebiet für den städtischen Raum: „Ich erhoffe mir vom Land und allen dort Beteiligten, das möglichst bald Lösungen gefunden werden. Gerade in Zeiten der Corona-Pandemie sind Erholungsgebiete im Freien wichtig. Wir brauchen möglichst viele Angebote, damit sich die Menschen gut verteilen können und das Ansteckungsrisiko geringer wird.“