Bezirkegruene.at
Navigation:
am 17. Dezember 2019

Lösung für Postfiliale im Olympisches Dorf endlich fix

Zeliha Arslan, Thomas Schultze - Die Stadtpolitik kann hier zwar nicht direkt steuernd eingreifen, trotzdem haben wir versucht mit den Verantwortlichen hier eine lokale Lösung zu finden.


Nach der Trennung von Bawag/P.S.K. muss die Post in ganz Österreich aus den Bankfilialen ausziehen. So auch in der Schützenstraße im Olympischen Dorf in Innsbruck. Nach tagelangen Gesprächen zwischen Gemeinderätin Zeliha Arslan und Gemeinderat Thomas Schultze mit den Verantwortlichen der Österreichischen Post, Wirtschaftskammer und eventuellen Partner*innen konnte eine engere Abstimmung zwischen Post und der Stadt erreicht werden. „Im O-Dorf ist der Anteil an Senior*innen am höchsten in ganz Innsbruck, deshalb brauchen wir eine lokale Lösung“, so Gemeinderätin Zeliha Arslan, von den Innsbrucker Grünen, die selber im O-Dorf wohnt. Gemeinsam mit ihrem Parteikollegen Gemeinderat Thomas Schultze hat sich Arslan in Gesprächen mit der Post, um eine Lösung bemüht.

„Die Stadtpolitik kann hier zwar nicht direkt steuernd eingreifen, trotzdem haben wir versucht mit den Verantwortlichen hier eine lokale Lösung zu finden," erklärte Gemeinderat Thomas Schultze und begrüßt die Zusicherung der Post, dass es mit Anfang 2020 eine neue Geschäftsstelle im O-Dorf geben wird. 

 Im Januar sind bereits neue Gespräche vereinbart worden, um auch frühzeitig Lösungen für eventuell betroffene Stadtteile entwickeln zu können.