Bezirkegruene.at
Navigation:
am 7. Juli

13. INTEGRATIONSFUSSBALLTURNIER

Zeliha Arslan - Heute fand das bereits 13. Integrationsfussballturnier am Wiltener Sportplatz Besele statt. Mit viel Teamgeist und Fairplay spielen zahlreiche Amateurteams gemeinsam auf dem Rasen.

Insgesamt waren 16 Teams aus Politik, Flüchtlingsheimen und Hobbyvereinen beim 13. Integrationsfussballturnier dabei. Gemeinsam wurde durch kurzweilige und actionreiche Matches nicht nur der Fussballsport zelebriert, sondern auch ganz nebenbei neue Freundschaften geknüpft. 

„Es ist immer wieder schön, so viele begeisterte Menschen zusammen auf dem Fußballplatz zu sehen. Sport verbindet, Sport integriert und Sport lässt uns oft Alltagssorgen vergessen. Das ist besonders in Zeiten wie diesen wichtig, in denen viele Menschen Zukunftsängste entwickeln oder das Vertrauen in die Politik und den Glauben an eine funktionierende Gesellschaft verlieren“, sagt LHStvin Ingrid Felipe und ergänzt, „trotz alledem steht beim gemeinsamen Fußballspielen der Spaß und die Bewegung, sowie die entspannte ‚dritte Halbzeit‘ im Vordergrund. Ich darf mich bei allen Teilnehmer*innen fürs mitkicken und beim Organisationsteam für die reibunglose Abwicklung dieser tollen Veranstaltung bedanken und freu mich schon auf nächstes Jahr.“ 

„Integration darf nicht als zusätzliche Maßnahme gesehen werden, sondern ist ein notwendiger Prozess für die Weiterentwicklung einer Gesellschaft“, setzt sich die Grüne Gemeinderätin Zeliha Arslan für ein gutes Miteinander ein. 

Kulinarisch ging es einmal um die Welt. Die Teilnehmer*innen und Fans wurden von den Frauen aus den Einrichtungen der Tiroler Sozialen Dienste bekocht.

Die Zahl 13. brachte besonders den langjährigen Teilnehmer*innen „Dalkurd" Glück. Sie konnten sich gegen die Mitstreiter*innen durchsetzen und den begehrten Cup mit nach Hause nehmen. Wir gratulieren allen Teilnehmer*innen. 


ERGEBNISSE


  1. Dalkurd
  2. FC San Papiers 1
  3.  Olympiakos Koatlakn
  4.  Rojava