Bezirkegruene.at
Navigation:
am 27. April

Achtung: Wahlversammlung wird verschoben!

Andrea Umhauer - Innsbrucker Grüne müssen wegen EDV-Fehlers Bezirksversammlung auf den 29.5. verschieben. Umhauer: „Wahlrecht ist ein hohes Gut, da gibt’s keine Kompromisse“

Die für morgen anberaumte Wahlversammlung der Innsbrucker Grünen muss wegen eines Datenbankfehlers verschoben werden: Etwa 50 der knapp 400 einzuladenden Mitglieder haben wegen des EDV-Problems keine rechtzeitige Einladung zur morgigen Wahlversammlung erhalten. „Das Wahlrecht ist unser höchstes Gut, da gibt es keine Kompromisse“, sagt Bezirkssprecherin Andrea Umhauer. Die Innsbrucker GRÜNEN bedauern die Verschiebung der Versammlung, bei der alle Mitglieder unter anderem darüber entscheiden werden, wer die Innsbrucker Grünen in die Bürgermeister_innenwahl 2018 führen wird. Zur Wahl stehen Vizebürgermeisterin Sonja Pitscheider und Nationalratsabgeordneter Georg Willi.

Beide Kandidat_innen sind in die Entscheidung über die Verschiebung eingebunden und stehen hinter der Vorgangsweise der Innsbrucker Grünen. Bei den Grünen entscheiden alle Mitglieder über die Besetzung der Listenplätze. Damit ist gesichert, dass die Interessen aller grünen Mitglieder in der politischen Arbeit berücksichtigt ist und dass die Kontrolle über die wesentlichen politischen Entscheidungen gemeinsam getroffen und gemeinsam getragen werden. Die Bezirksversammlung findet nunmehr am 29. Mai 2017 statt.